Freitag, 12. August 2022

Milliarden Tonnen Plastikmüll in Deutschland pro Jahr

Allein in Deutschland fsllen jedes Jahr 4.300 Millionen Plastikmüll an. Wenn wir nichts an unserem Verbraucherverhalten ändern, ersticken wir uns und unsere Mitwelt daran.

Flut an Werbeprospekten kostet Wälder, Energie und Ressourcen

In Deutschland erhielt jede Person im Jahr 2020 durchschnittlich 340 Werbeprospekte.
Berücksichtigt man die Vielzahl an Haushalten, die "Bitte KEINE Werbung" am Briefkasten stehen haben, füllt es die Papiertonnen der übrigen Haushalte kräftig. Und das, obwohl die Mehrzahl der aufwändigen frabigen Werbeprospekte ungelesen im Müll landen.

Samstag, 16. Juli 2022

Ohne Masten, ohne Kabel: Strom per Laser-Strahl transportieren

Strom braucht nicht unbedingt ein Kabel um von Punkt A nach Punkt B zu gelangen. In Neuseeland wird die erste drahtlose Langstreckenübertragung erprobt.

https://www.xing-news.com/reader/news/articles/3980509?cce=em5e0cbb4d.%3AaY9mKvUVJUyMSjdpy6cqA9&link_position=digest&newsletter_id=74937&toolbar=true&xng_share_origin=email
von Lars Schwichtenberg am 02.05.2021

Nicht nur tropische Wälder sind gefährdet, auch deutsche Wälder leiden

Wald: Satelliten zeigen Detail, das man nur vom All aus erkennt.
Welche Veränderungen konnten die Satelliten in den letzten Jahren feststellen?
Wo auf der Welt ist es um die Wälder besonders schlecht bestellt?
... 

Lesen Sie dieses interessante Interview:
Quelle:  https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/umwelt/wald-satelliten-zeigen-detail-das-man-nur-vom-all-aus-erkennt/

Erneuerbare Energie ist meist günstiger als konventionelle

Stromgestehungskosten für erneuerbare Energien und konventionelle Kraftwerke in Deutschland 2021 (in Cent/kWh  -  Kosten der Energieumwandlung in elektrischen Strom:

Gasturbinenkraftwerke           11,5 - 29,0

Steinkohle                               11,0 - 20,0

Biogas                                       8,5 - 17,3

Braunkohle                              10,4 - 15,4

Feste Biomasse                        7,2 - 15,3

Gas- u. Dampfturbinen-KW       7,8 - 13,1

Windkraft Offshore                  7,2 - 12,1

Photovoltaik                              3,1 - 11,0

Windkraft an Land                    3,9 - 8,3 

Quelle: Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, veröffentlicht von statista

Infografik downloaden 

"Die aufzeigten Energieformen und Kraftwerke unterscheiden sich ihrem Wesen nach auch deutlich bei der Emission von Treibhausgaben. Wie diese Statista-Grafik zeigt, emittieren konventionelle Kraftwerke auf ihre Lebenszeit gerechnet deutlich mehr CO2 als Windkraft- oder Solaranlagen.
Experten erwarten, dass die steigenden Kosten für CO2-Zertifikate die erneuerbaren Energien in den kommenden Jahren noch wettbewerbsfähiger machen werden. Potenzielle neue konventionelle Kraftwerke dagegen kommen in Deutschland wegen höherer CO2-Kosten nicht unter Stromgestehungskosten von 7,8 Cent pro Kilowattstunde."

Quelle:Matthias Janson, Data Journalist, statista.com, 21.02.2022